Donnerstag, 1. September 2011
"Nach uns die Kernschmelze: Hybris im atomaren Zeitalter"
lautet der Titel des jüngsten Buches (bei Klett-Cotta) des deutschen Philosophen Robert Spaemann (Jg. 1927)."Der große Philosoph Robert Spaemann weist nach: Die Nutzung der Atomkraft ist ein Verbrechen.", schreibt der Verlag. Spaemann setzt sich in seinem Werk analytisch-kritisch mit der Weltanschauung der Moderne auseinander. In zwei Bänden sind jüngst seine Reden und Aufsätze unter dem schönen Titel "Schritte über uns hinaus" erschienen. Bezeichnenderweise ist dem zweiten Band seiner "Reden..." seine Rede über die "Antinomien der Liebe" (2007) vorangestellt.

Liebe, s. a. https://rabe500.blogger.de/stories/1872753/
"Nach uns die Kernschmelze: Hybris im atomaren Zeitalter"

... comment