Samstag, 28. Mai 2011
Gelsenkirchen - die Stadt des latenten Scheiterns:
siehe https://mutschrift.blogger.de/stories/1827394/#1829311
Gelsenkirchen - die Stadt des latenten Scheiterns:

... comment

 
Naja, die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt. "Think positive" fällt eben manchmal einfach schwer...

... link  


... comment
 
Wieso latent? Wieso nur auf GE beschränkt?
Regional: Strukturwandel von der Stadt der 1000 Feuer zur Statt der 1000 Sprüche.

Global: Die individuellen Konsequenzen zeigen sich spätestens an der Demenzhaltestelle.

Preis der Monatskarten von der Pflegestufe abhängig.

... link  


... comment
 
Wieso verborgen?
Weil vielfältige Tipps und Tricks verbergen wollen, dass in der Wüste kaum etwas gedeiht. Wir aber, die wir Oasen schaffen wollten, scheitern am Provinzialismus, an Neid und Wichtigtuerei. Dennoch sage ich "dennoch", dennoch nicht aufgeben. Steter Tropfen höhlt den Stein, oder so.

... link  

 
@ Rabe
Du hast kürzlich hier https://www.gelsenkirchener-geschichten.de/viewtopic.php?p=302166#302166 ein paar wirklich interessante, wahre Worte niedergeschrieben. Danke dafür.

... link  

 
Ich habe es in Antwort auf kg01 ergänzt.

... link  

 
huch
ich bin leider immer so schnell vergesslich
kaum was gesagt oder geschrieben, und schon beginnt ein neues Abenteuer

https://youtu.be/rECFBSthCVo



haaach, dieses nachträglich gehauchte "Gum" is so geil

Seit lieb gegrüßt

... link  

 
kg01: Frohe Pfingsten Dir und Euch allen.
"Ausgiessung des Heiligen Geistes"? Ja, jedenfalls ist Pfingsten ein geistreiches Fest. In diesem Sinne.

... link  


... comment